Portrait


Zu Beginn sei ein kurzer historischer Rückblick erlaubt: In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war die Situation der Fischerei in Niedaltdorf dadurch geprägt , dass lediglich einzelne "betuchte" Pächter von außerhalb die Möglichkeit hatten, rechtmäßig die Fischerei zu betreiben. Für die  einheimischen Bevölkerung hatte sich somit in dieser Hinsicht seit dem Mittelalter praktisch nichts geändert: die Fischerei blieb wenigen Privilegierten vorbehalten. Natürlich wusste man sich immer schon zu helfen. Die Schwarzfischerei blühte, diente jedoch oftmals dem reinen Nahrungserwerb für Familien, die hierauf angewiesen waren. Die starke Zunahme der "sportlichen" Angelfischerei bis zur Mitte des vorigen Jahrhunderts führte schließlich dazu, dass auch in Niedaltdorf im Jahre 1955 ein Angelsportverein gegründet wurde. Diesem gelang es ein Pachtvertrag mit der Gemeinde abzuschließen und so seinen bereits in der Anfangsphase rund 130 Mitgliedern die Fischerei zu ermöglichen.

 

Bis heute hat die Anzahl unserer Vereinsmitglieder stark zugenommen. Viele wohnen außerhalb unserer Gemeindegrenzen und vereinzelt auch im benachbarten Frankreich. Es herrscht bei uns ein reges Vereinsleben. Beim bei der Bevölkerung sehr beliebtem Fischerfest, welches alle zwei Jahre stattfindet, helfen viele Vereinsmitglieder mit. Besonders die berühmte "ASV-Küche" lockt sogar selbst unsere kulinarisch verwöhnten Nachbarn und Freunde aus Lothringen in großer Zahl zu unseren Festen. Hier soll auch nicht unerwähnt bleiben, dass wir auch auf viele Helfer anderer Vereine aus unserem Dorf zählen können. Jährlich führen wir Freundschaftsfischen mit den befreundeten Vereinen aus Bouzonville (Frankreich), Nalbach (Saarland) und Kenn (Mosel) durch. Neben der jährlich stattfinden Vereinsmeisterschaften beteiligen wir uns mit mehreren Mannschaften an Hegefischen und weiteren Fischereiveranstaltungen.

 

1998 wurde die Angelinteressengemeinschaft Rehlingen-Siersburg (AIG) gegründet. Auch hier sind wir Mitglied. Neben einer allgemeinen Interessenvertretung der Niedvereine, führt die AIG jedes Jahr im November eine Niedreinigung durch. Alle Helfer treffen sich anschließend bei einem Verein zu einem Imbiss und zum gemütlichen Beisammensein. Im Jahr 2000 sind wir auch den Vereinigten Angelfreunden Saarlouis-Ensdorf beigetreten. Hierdurch haben unsere Vereinsmitglieder die Möglichkeit, mit einem günstig zu erwerbenen Jahresschein auch die Saar zwischen Rehlingen und Bous zu befischen. Der ehemalige 1. Vorsitzende Bernd Hoen sowie der jetzige Vorsitzende Wolfgang Becker engagieren sich im Vorstand und Gremien des Fischereiverbandes Saar sowie weiteren Gremien. Dadurch vertreten sie auch die Interessen des ASV Niedaltdorf wirkungsvoll über unsere Dorfgrenzen hinaus.

"Den Lebensraum Wasser für Menschen, Tiere und Pflanzen zu erhalten und die Achtung vor der Kreatur Fisch haben wir uns zur Aufgabe gemacht" Dieses Zitat von unserem 1. Vorsitzenden Wolfgang Becker in der Festschrift zum 50. Vereinsjubiläum im Jahr 2005 kann man als Leitmotiv für unser heutiges Handeln sehen. Die Nied ist in unserer Region der sauberste Fluss. Diese Qualität zu erhalten, ist unser Bestreben.


Download
Satzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 26.6 KB
Download
Saarl._Fischereigesetz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.5 KB
Download
Landesfischereiordnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB